Nachbarschaftsrecht

Das Nachbarschaftsrecht ist eine der konfliktbeladensten Materien des deutschen Rechts, und dies nicht erst seit dem berühmten Streit um den Maschendrahtzaun. Das Bedürfnis auf freie Entfaltung der Persönlichkeit und/oder die freie Gestaltung des Grundstücks bis hin zum oft unkontrollierten Wildwuchs im Garten kollidiert mit dem (mehr oder weniger) schutzwürdigen Interesse des Nachbarn, von derartigen Einwirkungen verschont zu bleiben. Oftmals sind die Fronten bereits durch jahrelange Streitigkeiten verhärtet, der Konflikt ist dann vorprogrammiert. Vermeintlich banale Auslöser, sei es die Nachbarkatze, die „illegal“ durch das eigene Grundstück streunt, oder der Ast des Kirschbaums, der einen halben Meter über die Grundstücksgrenze ragt, können einen manchmal jahrelangen Rechtsstreit über mehrere Instanzen auslösen.

Wir sehen unsere Aufgabe daher zum einen in der Konfliktprävention, d.h. der Erarbeitung von Lösungswegen, die ein zukünftiges, weitgehend harmonisches Miteinander ermöglichen und beginnende Konflikte bereits im Keim ersticken sollen. In den Fällen, in denen eine gütliche Einigung nicht möglich oder nicht erwünscht ist, vertreten wir die Interessen unseres Mandanten konsequent und mit Nachdruck.

Das Nachbarschaftsrecht ist keine deutschlandweit einheitliche Materie, da die Bundesländer teils erheblich voneinander abweichende Nachbargesetze bzw. nachbarrechtliche Vorschriften erlassen haben. Teilweise regeln auch die Kommunen Nachbarschaftsrecht, z.B. mittels sog. Baumschutzverordnungen. In vielen Bundesländern, so auch in Bayern, ist vor Klageerhebung zu den Amtsgerichten zudem in den meisten Fällen ein sog. obligatorisches Schlichtungsverfahren vor einer Gütestelle durchzuführen.

Dem Nachbarschaftsrecht unterfallen insbesondere folgende Bereiche:

  • Schutz vor Immissionen, z.B. Lärm, Gerüche etc.
  • Überhang von Bäumen und Sträuchern
  • Überfall von Früchten
  • Überbau
  • Notwegerecht
  • Grenzabmarkung
  • Grenzverwirrung
  • Gemeinschaftliche Benutzung von Grenzanlagen
  • Grenzbaum
  • Grenzabstand von Pflanzen
No tags for this post.